Unsere Mitglieder sind der Mittelpunkt unserer Arbeit. Deshalb suchen wir den regelmäßigen Austausch, beraten persönlich, haben für Probleme stets ein offenes Ohr und bieten individuelle Lösungen.

Genossenschaften sind nicht auf Profit ausgerichtet, sondern wollen ihren Mitgliedern beste Wohnbedingungen bieten. Dazu gehören auch Mieten, die nicht mit möglichst großem Gewinn kalkuliert sind, sondern immer angemessen und fair.

Als Mitglied einer Genossenschaft sind Sie nicht allein, sondern mit Ihren Geschäftsanteilen einer von vielen Gesellschaftern. Damit haben Sie u. a. die Möglichkeit der aktiven Mitbestimmung und lebenslanges Wohnrecht.

Eigenbedarf? Nicht bei uns. Jedes unserer Mitglieder genießt lebenslanges Wohnrecht in den eigenen vier Wänden. Und wer irgendwann doch mal umziehen will, hat bei uns gute Chancen, auch seine nächste Wohnung zu finden.

Ihr Besuch hat Besseres verdient als die Klappcouch. Für Freunde oder Verwandte können unsere Mitglieder modern eingerichtete und komplett ausgestattete Gästewohnungen zu günstigen Tarifen buchen.

Wir sind rund um die Uhr für Sie da. Ausgesperrt? Wasserrohrbruch? Stromausfall? Kein Problem: In größeren und kleineren Notfällen können Sie uns zu jeder Tages- und Nachtzeit telefonisch erreichen.

Bauprojekte

Büdelsdorf, Neue Dorfstraße

Moderne und teilweise barrierefreie Wohnungen in zentraler Lage – dafür steht unser Bauvorhaben in der Neuen Dorfstraße. Nachdem ein altes Bestandsgebäude aus den 1950er-Jahren bereits abgerissen wurde, wird hier nun neuer Wohnraum entstehen.

Geplant ist ein zweigeschossiges Gebäude mit sechs Wohneinheiten, die Größen von 50 bis 60 m² aufweisen. Das Erdgeschoss umfasst drei barrierefreie 2-Zimmer-Wohnungen mit direktem Zugang, im Obergeschoss sind drei Wohnungen mit je zwei Zimmern und einer Loggia vorgesehen. Der Zugang erfolgt hier über eine außenliegende Treppe mit Laubengang. Zu allen Wohnungen gehören eine Einbauküche, ein Kellerraum sowie ein Kfz-Stellplatz. Die Erdgeschosswohnungen verfügen über eine Terrasse.

Um sich in die umliegende Bebauung einzufügen, ist das Gebäude im Grundriss mehrfach versetzt. Die Loggien im Obergeschoss sind in den Baukörper eingeschnitten und gliedern die Fassade in der Ansicht. Durch den Einsatz unterschiedlicher Materialien – Stein und Putzfläche – werden die Ansichten unterbrochen und weiter aufgelockert. Damit wird sichergestellt, dass das Gebäude ein harmonischer Teil der angrenzenden Bebauung wird.

Alle Wohnungen sind frei finanziert. Selbstverständlich erfolgt die Vermietung zu einer möglichst preisgünstigen genossenschaftlichen Nutzungsgebühr. Die Bauarbeiten beginnen im Herbst 2019, mit der Bezugsfertigstellung rechnen wir im Sommer 2021.