Unsere Mitglieder sind der Mittelpunkt unserer Arbeit. Deshalb suchen wir den regelmäßigen Austausch, beraten persönlich, haben für Probleme stets ein offenes Ohr und bieten individuelle Lösungen.

Genossenschaften sind nicht auf Profit ausgerichtet, sondern wollen ihren Mitgliedern beste Wohnbedingungen bieten. Dazu gehören auch Mieten, die nicht mit möglichst großem Gewinn kalkuliert sind, sondern immer angemessen und fair.

Als Mitglied einer Genossenschaft sind Sie nicht allein, sondern mit Ihren Geschäftsanteilen einer von vielen Gesellschaftern. Damit haben Sie u. a. die Möglichkeit der aktiven Mitbestimmung und lebenslanges Wohnrecht.

Eigenbedarf? Nicht bei uns. Jedes unserer Mitglieder genießt lebenslanges Wohnrecht in den eigenen vier Wänden. Und wer irgendwann doch mal umziehen will, hat bei uns gute Chancen, auch seine nächste Wohnung zu finden.

Ihr Besuch hat Besseres verdient als die Klappcouch. Für Freunde oder Verwandte können unsere Mitglieder modern eingerichtete und komplett ausgestattete Gästewohnungen zu günstigen Tarifen buchen.

Wir sind rund um die Uhr für Sie da. Ausgesperrt? Wasserrohrbruch? Stromausfall? Kein Problem: In größeren und kleineren Notfällen können Sie uns zu jeder Tages- und Nachtzeit telefonisch erreichen.

Altbauten

Südblock, Kiel

Der erste Grundstein für die vom damaligen Beamten-Wohnungs-Verein zu Kiel (Rechtsvorgänger der bgm) errichteten Häuser in der Chemnitzstraße, Zastrowstraße, Bellmannstraße und dem Hasseldieksdammer Weg wurde 1903 gelegt. In den Jahren bis 1906 wurden 205 Wohnungen in einer Blockrandbebauung fertiggestellt, die einen großen Innenhof umrahmen. Markantes Kennzeichen des „Südblocks“ ist der Zwiebelturm an der Ecke Zastrowstraße / Chemnitzstraße, der außergewöhnliche Wohnungszuschnitte ergibt.

Einige der Häuser wurden durch Kriegsschäden stark in Mitleidenschaft gezogen. So befinden sich heute zwischen den teilweise unter Denkmalschutz stehenden Altbauten auch nach dem Krieg errichtete Wiederaufbauten aus den Jahren 1950 bis 1953. Die breite Palette an Wohnungsgrößen von 1-Zimmer-Wohnungen mit 35 m² bis hin zu 4-Zimmer-Wohnungen mit 108 m² bietet Angebote für Singles und Familien. Die Lage zeichnet sich durch unmittelbare Innenstadtnähe und den angrenzenden Schützenpark aus.

In den letzten Jahren sind umfangreiche Fassadensanierungen und energetische Verbesserungen vorgenommen worden. Balkone wurden erneuert und teilweise nachgerüstet. Die Umgestaltung des Innenhofes mit hoher Aufenthaltsqualität wurde 2007 im Rahmen eines Stadtwettbewerbs mit einem Sonderpreis für „Innovative Freilandgestaltung im Quartier“ von der Stadt Kiel ausgezeichnet. Im Jahr 2014 wurden die straßenseitigen Außenanlagen und Zugangsbereiche neu angelegt.

Objektdaten

  • Objekte: Chemnitzstraße 1-13, Bellmannstraße 2-14, Zastrowstraße 24-26, Hasseldieksdammer Weg 15-19
  • Bezugsfertigstellung: 1903 - 1906
  • Wohnfläche: 13.400 m²
  • Anzahl Wohneinheiten: 205