Unsere Mitglieder sind der Mittelpunkt unserer Arbeit. Deshalb suchen wir den regelmäßigen Austausch, beraten persönlich, haben für Probleme stets ein offenes Ohr und bieten individuelle Lösungen.

Genossenschaften sind nicht auf Profit ausgerichtet, sondern wollen ihren Mitgliedern beste Wohnbedingungen bieten. Dazu gehören auch Mieten, die nicht mit möglichst großem Gewinn kalkuliert sind, sondern immer angemessen und fair.

Als Mitglied einer Genossenschaft sind Sie nicht allein, sondern mit Ihren Geschäftsanteilen einer von vielen Gesellschaftern. Damit haben Sie u. a. die Möglichkeit der aktiven Mitbestimmung und lebenslanges Wohnrecht.

Eigenbedarf? Nicht bei uns. Jedes unserer Mitglieder genießt lebenslanges Wohnrecht in den eigenen vier Wänden. Und wer irgendwann doch mal umziehen will, hat bei uns gute Chancen, auch seine nächste Wohnung zu finden.

Ihr Besuch hat Besseres verdient als die Klappcouch. Für Freunde oder Verwandte können unsere Mitglieder modern eingerichtete und komplett ausgestattete Gästewohnungen zu günstigen Tarifen buchen.

Wir sind rund um die Uhr für Sie da. Ausgesperrt? Wasserrohrbruch? Stromausfall? Kein Problem: In größeren und kleineren Notfällen können Sie uns zu jeder Tages- und Nachtzeit telefonisch erreichen.

Wohnungsbau mit Haltung

„Weiß eigentlich irgendjemand, wie wir in Zukunft wohnen?“ Mit dieser Frage beginnt der neue Imagefilm der Wohnungsbaugenossenschaften Schleswig-Holstein. Um die verkürzte Antwort schon mal vorwegzunehmen: Die Genossenschaften kümmern sich um die Zukunft des Wohnens und schielen dabei nicht auf den größtmöglichen Profit, sondern behalten auch die Bedürfnisse einer sich wandelnden Gesellschaft im Blick.

Wie vielfältig diese Bedürfnisse sind und auf welche Weise sich die Genossenschaften bereits engagieren, davon erzählt der rund dreieinhalbminütige Film – von Heimatgefühlen und Freiheit, Fairness und Flexibilität, Ehrlichkeit und Klimaschutz. Realisiert wurde unser Film im Auftrag der Marketinggemeinschaft der Wohnungsbaugenossenschaften Schleswig-Holstein, einem Zusammenschluss von 18 Genossenschaften im echten Norden.

Zu Wort kommen neben zahlreichen Mitgliedern in unterschiedlichen Lebenssituationen auch Dienstleister, Mitarbeiter*innen und einige Vorstände der beteiligten Genossenschaften. Echte Menschen, echte Meinungen und ein ungewöhnlich klares Bekenntnis dazu, was das genossenschaftliche Modell alles leisten kann – und was nicht. Denn trotz lockerer und gut gelaunter Grundstimmung werden durchaus auch kritische Töne angeschlagen – unter anderen zu den Themen Bürokratie und Immobilienspekulationen.

Abgedreht wurden sämtliche Szenen übrigens lange vor den Zeiten von Corona, Kontaktverboten und Abstandsregeln. Zu sehen ist der neue Imagefilm auf dem YouTube Kanal der Marketinggemeinschaft und auf den Websites und Social-Media-Kanälen der beteiligten Genossenschaften.

Zurück